Archiv für April 2010

Spielplatz-Check No. 1: Böhmische Straße

Priessnitzpiraten beim Spielplatzcheck

Alle Kinder haben das Recht auf Freizeit, Spiel und Erholung. Und weil auch in Dresden überall Autos herumstehen, können Kinder nicht mehr so einfach auf den Straßen spielen. Umso wichtiger sind ordentliche Spielplätze! Die Prießnitzpiraten, die Kindergruppe der Falken Dresden, hat deswegen einen Spielplatz-Check angefangen. Unsere erste Station war der Spielplatz in der Böhmischen Straße, der ziemlich toll sein soll.

Das fanden wir auch. Besonders positiv waren, dass es super Versteckmöglichkeiten gibt, vor allem natürlich die Büsche. Und eine ganze Reihe von Spielsachen fanden wir toll, vor allem das Drehding, viele Sachen zum Klettern, die normale Schaukel und die Affenschaukel, also eigentlich alles. Gefehlt hat uns Gras oder eine Wiese, eine ordentliche Rutsche und Toiletten. Ein paar mehr von den Schlinggebüschen zum Verstecken wären auch nicht schlecht. Doof war, dass das Wasser abgestellt war, das ist nämlich nur im Sommer an.

    
  
ein paar Fotos von Klettersachen, Affenschaukel, Drehding und unserer Bewertungsaktion (für größeres Bild Klicken)